Einmaliger Abend in 3D

Informationsabend für unseren neuen PASKAL 3D Sehtest

 PASKAL 3D Sehtest

Einmaliger Abend in 3D

Vorstellung des 3D Sehtests

Informationsabend für unseren neuen PASKAL 3D Sehtest

Für uns als Augenoptiker ist Präzision das Maß aller Dinge. Deshalb bringen wir unser Fachwissen regelmäßig auf den aktuellen Stand der Wissenschaft. Die technische Umsetzung dieses Fachwissens in eine präzise gefertigte Brille ist die Voraussetzung für scharfes Sehen – ist „Sehen nach Maß“.

Für Ihr scharfes Sehen haben wir gerade jetzt wieder in neueste Technologie investiert.

Wir Menschen haben die Fähigkeit 3-dimensional zu sehen.“ - Diese Fähigkeit setzt ein gemeinsames Sehen beider Augen voraus. Wie wir dies an Ihren einmaligen Augen prüfen und welchen Nutzen Sie davon haben, haben wir vielen Kunden bei unserem „einmaligen Abend in 3D“ live präsentiert.

An diesem unterhaltsamen Info-Abend erfuhren ausgewählte Kunden mehr über scharfes Sehen und die Bedeutung von der Präzision der 3D-Vermessung, die es exklusiv nur bei uns in der Region gibt.

„3D-Sehtest“ Was ist daran das Besondere?

Interview mit den Augenoptikermeister Steffen & Fritz Pfeiffer

Fritz und Steffen Pfeiffer erklären den 3D Sehtest

Wir Menschen haben die Fähigkeit, unsere Umwelt dreidimensional zu sehen.

In der Augenvermessung wurde dies bisher nur bedingt berücksichtigt.

„Jetzt gibt es ein neues Meßverfahren, bei dem von Beginn an beidäugig gemessen wird, den 3D-Sehtest von PASKAL“ informiert Augenoptikermeister Steffen Pfeiffer von Optik Pfeiffer Stetten a.k.M., im Interview.

Was ist das „Neue“ an dieser Meßmethode?

Steffen Pfeiffer:

„An unseren Sehsinn werden immer höhere Sehanforderungen gestellt, gerade durch die intensive Nutzung der digitalen Kommunikationstechnik.
Unser visuelles System vollbringt also ständige Höchstleistungen. Eine, auf die jeweilige Sehanforderung optimal abgestimmte Brille reduziert den Sehstress spürbar.

Die neue 3D-Technik unterstützt uns dabei die perfekte Lösung zu finden, denn zum ersten Mal ist eine komplette Vermessung Ihrer Augen ohne störende Abdeckung eines Auges möglich. Nach der traditionellen Meßmethodik mußte der Augenoptiker jeweils ein Auge abdecken.

Diese unnatürliche Situation entfällt mit der neuen 3D-Technik komplett.“

Welcher Vorteil ergibt sich dadurch für den Kunden?

Fritz Pfeiffer:

„Durch die 3-D Technik hat der Kunde das Gefühl, weit in die Ferne auf eine herrliche Landschaft zu blicken. Alleine schon das wirkt entspannend.

Während der gesamten Augenprüfung bleibt dieser Eindruck erhalten. Gleichzeitig führen wir fast unmerklich verschiedene Tests durch, die in kurzer Zeit zu präzisen Ergebnissen führen.

Somit wird der Sehtest für den Kunden zum 3D-Erlebnis, ist weniger anstrengend und führt schneller zu präziseren Ergebnissen.“

Aber sitzt man nicht einfach vor einem Bildschirm und schaut Bilder an?

Steffen Pfeiffer:

„Genau diesen Eindruck möchten wir unseren Kunden mit dieser Technik vermitteln.

Ein entspanntes Sehen. Doch für uns geht es letztlich um die Bestimmung der Sehleistung Ihrer Augen. Die Besonderheit ist, dass wir durch die beidäugige Prüfung von Beginn an wertvolle Informationen über das Zusammenspiel beider Augen erhalten.

Die Spontanverträglichkeit von modernen Brillengläser, insbesondere von Gleitsichtgläser, wird dadurch positiv beeinflußt.“

Wie sind Sie auf PASKAL 3D gekommen? Sie sind ja einer der ersten, der diese Technologie einsetzt?

Fritz Pfeiffer:

„Hinter dem Begriff PASKAL verbergen sich die Namen der geistigen Väter dieser Technologie, Passmann und Kalder. Um unserem Anspruch „Sehen nach Maß“ gerecht zu werden, sind wir ständig bemüht auf dem aktuellen Stand der Technik und Wissenschaft zu sein.

Daher stehen wir seit vielen Jahren in Kontakt mit beiden Herren und konnten die Entwicklung dieser Technologie hautnah miterleben. Als bei einer Fortbildungsveranstaltung die endgültige Version vorgestellt wurde, waren wir begeistert und von der 3D-Technologie überzeugt.

Daher können wir nur jedem empfehlen, den 3D-Sehtest zu erleben und die Qualität des persönlichen Seheindrucks zu vergleichen.“

Interview herunterladen (PDF)

Na, haben wir Sie neugierig gemacht? Sie möchten mehr Informationen zum 3D-Sehtest erhalten?

Sprechen Sie uns einfach an - wir sind gern für Sie da!

Impressionen vom Abend

Sie finden sich auf einem Bild, möchten aber nicht, dass es im Internet veröffentlich wird?

Kein Problem - setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung und wir werden das entsprechende Bild umgehend entfernen.